Balneum Hermal ist eine medizinische Ölbadserie auf Basis natürlicher Öle zur Therapie trockener, leicht juckender sowie besonders beanspruchter Haut. Balneum Hermal ersetzt das fehlende Fett der Haut und reguliert so ihr Feuchtigkeitsgehalt.

Wie helfen Balneum Ölbäder bei trockener Haut?

Die bewährten Balneum Hermal Ölbäder leisten einen wichtigen Beitrag in der Behandlung trockener Haut. Die medizinischen Bäder verteilen sich im Badewasser in feinsten Tröpfchen und bilden einen pflegenden Lipidfilm auf der Haut. Dadurch wird Ihre Haut gleichmäßig und dünn gefettet, so dass auch Stellen problemlos erreicht werden können, die beim Eincremen mit der Hand nicht so einfach zu erreichen sind. Gleichzeitig wird während des Badens das Herauslösen wichtiger Feuchtehaltefaktoren aus der obersten Hautschicht vermindert. Dadurch wird das Hydro-Lipid System Ihrer Haut stabilisiert und die Wiederherstellung der natürlichen Hautbarrierefunktion unterstützt.

 

Balneum Hermal Ölbäder

Die Balneum Hermal Ölbäder enthalten einen besonders hohen Anteil an pflanzlichen Ölen, wie Soja- und Erdnussöl. Diese natürlichen Öle sind reich an sogenannten Triglyceriden, die mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten und ein wichtiger Bestandteil des Hydro-Lipid-Systems der Haut sind.

 

Balneum Hermal

Balneum Hermal

  • mit Sojaöl
  • Ölanteil 84,75%
  • leicht fettend

Anwendung
Zur unterstützenden Behandlung von trockener und leicht juckender Haut, wie z.B. beim atopischen Ekzem, Psoriasis, Ichthyosis, Pruritus senilis und Exsikkationsekzem.


Packungsgrößen:
200ml PZN 4291371
500ml PZN 2328555
2x500ml PZN 7368080

Balneum Hermal F

Balneum Hermal F

  • mit Erdnussöl
  • Ölanteil 93,45%
  • stärker fettend

Anwendung
Zur unterstützenden Behandlung von trockenen Hauterkrankungen, z.B. atopisches Ekzem oder chronischem Ekzem eingesetzt.


Packungsgrößen:
200ml PZN 4291388
500ml PZN 2328561
2x500ml PZN 7368097

Balneum Hermal Plus

Balneum Hermal Plus

  • mit Sojaöl und Polidocanol
  • Ölanteil 82,95%
  • juckreizlindernd und leicht fettend

Anwendung
Zur unterstützenden Behandlung bei trockener, schuppender, juckender und empfindlicher Haut, wie z.B. atopisches Ekzem, Psoriasis und Ichthyosis eingesetzt.


Packungsgrößen:
200ml PZN 4291394
500ml PZN 3212429

Balneum Hermal Ölbäder – bewährte Arzneimittel

Die Balneum Hermal Ölbäder sind zugelassene Arzneimittel und werden als Basistherapeutika bei Hauterkrankungen mit trockener, juckender Haut wie atopisches Ekzem oder Psoriasis auch bei Babies und Kindern eingesetzt. Sie können als Vollbad oder Teilbad, dann gezielt für besonders betroffene Hautstellen, angewendet werden.

Für Kinder können Balneum Hermal Ölbäder bis zum 12. Lebensjahr vom Arzt verordnet und zu Lasten der Krankenkasse erstattet werden.

 

Tipps für ein Balneum Hermal Ölbad

 

  • Wählen Sie die Wassertemperatur für Ihr Ölbad nicht zu heiß. Bei 32°C wird die Haut am stärksten gefettet; eine Temperatur über 37°C sollten Sie meiden. Baden Sie nicht länger als 20 Minuten. 10 Minuten sind ausreichend.
  • Verwenden Sie zusätzlich zu Balneum Hermal keine anderen Seifen oder Waschzusätze, denn sie heben die Wirkung des Ölbades auf.
  • Säubern Sie Ihre Wanne direkt nach einem Ölbad einfach mit einem Haushaltsreiniger und heißem Wasser.
  • Was Sie sonst noch beachten sollten:
  • Duschen oder baden Sie generell nicht übertrieben häufig, heiß oder ausgiebig. Schon das reine Wasser reicht aus, das Fett aus dem Hydro-Lipid-System herauszulösen. Schaumbäder sollten Sie ganz meiden.
  • Verwenden Sie Seife oder Waschlotion grundsätzlich immer nur in Maßen, um die Haut nicht zu stark zu entfetten.
  • Vermeiden Sie, Ihre Haut durch den Einsatz von Waschlappen oder Badebürsten zu reizen.
  • Verzichten Sie auch auf das „Abrubbeln“ mit dem Handtuch. Tupfen Sie sich besser vorsichtig trocken.
    Tragen Sie luftige, atmungsaktive Kleidung.
  • Meiden Sie überhitzte oder klimatisierte Räume, denn die trockene Luft bewirkt eine weitere Austrocknung der Haut.
  • Mit einer harnstoffhaltigen Creme, z.B. Balneum Intensiv Creme, können Sie ihre Haut zusätzlich pflegen.
  • Balneum Hermal eignet sich aufgrund seines hohen Fettanteils sehr gut zur Verwendung bei der Balneotherapie.

Balneum Hermal Inhaltsstoffe

 

Die Balneum Hermal Ölbäder enthalten einen besonders hohen Anteil an pflanzlichen Ölen, wie Soja- und Erdnussöl. Diese natürlichen Öle sind reich an sogenannten Triglyceriden, die mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten. Diese wiederum sind ein wichtiger Bestandteil des Hydro-Lipid-Systems der Haut.

Sojaöl wird durch Pressen aus der Sojabohne gewonnen. Sojaöl ist der in Deutschland am meisten verwendete Fettrohstoff und wird sowohl in Nahrungsmitteln als auch in Kosmetika und Arzneimitteln eingesetzt. Das Öl dient z.B. als fettende Komponente in Zubereitungen zur Anwendung auf der Haut. Balneum Hermal und Balneum Hermal Plus enthalten raffiniertes, d.h. gereinigtes Sojaöl.

Erdnussöl ist das aus den geschälten Samen der Erdnüsse gewonnene Öl. Es wird als Speiseöl zur Herstellung von Margarinen und darüber hinaus zur Herstellung von Seifen verwendet. Im dermatologischen Bereich dient Erdnussöl als fettende Komponente. Balneum Hermal F enthält raffiniertes, d.h. gereinigtes Erdnussöl.

 

Weitere Informationen

 

Balneum Intensiv

Balneum Intensiv

Balneum intensiv schützt Ihre Haut vor Austrocknung, macht sie geschmeidig und sorgt für ein entspanntes Hautgefühl.

 mehr erfahren

Balneum Hermal

Balneum Hermal

Balneum Hermal Ölbäder sind rückfettend enthalten einen besonders hohen Anteil an pflanzlichen Ölen.

 mehr erfahren

Häufige Fragen

Balneum Erfahrung

Hier bieten wir Ihnen eine Sammlung von Fragen und Antworten zu den Balneum Produkten.

 mehr erfahren